Dr. Michael B. Leisten, M.Edu., HP

Dr. Leisten ist:

  • Akademischer Leiter und Forschungsleiter an der NATURA Akademie
  • Modulverantwortlicher im Hochschul-Studiengang:
    “Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren” (B.Sc.)
  • über 30 Jahre erfahrener Therapeut mit eigener Praxis
  • Leiter des DIPLOMA Studienzentrums in Prichsenstadt
  • Promotion im Fachbereich Sozialer Arbeit
  • Gastdozent an mehreren deutschen Hochschulen
  • Herausgeber und Autor des Fachmagazins Natura® – Welt der Gesundheit
  • Mitglied der I-Gap – Internationale Gesellschaft für angewandte Präventionsmedizin
  • Mitglied der wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie
  • SHZ-zertifizierter Homöopath

Publikationen

Zertifizierungen

Patientenstimmen

Eine „fast“ unglaubliche Geschichte

Angefangen hat alles mit einem Geistesblitz oder einer Anmeldung im Sommer 2016. Aus einer Laune heraus, habe ich mich zum Homöopathie-Hausapothekenkurs an der Dt. Akademie der klassischen Homöopathie in Laub angemeldet, der über vier Abende ging. Meine damalige chronische Blasenentzündung ließ sich nicht ausheilen und klopfte immer wieder an. Was macht man nicht alles, um Besserung zu erhalten?! Der Umgang mit homöopathischen Mitteln (Globuli) war mir völlig fremd. Nach dem Kurs hatte wenigstens schon mal etwas davon gehört.

Ich vereinbarte  mir einen Termin bei Herrn Leisten . Das Aufnahmegespräch war sehr intensiv und offen. Herr Leisten beriet mich und verabreichte mir Globuli, die mir halfen, meine chronische Entzündung auszuheilen. Noch heute ist es so, dass sich die damals verabreichten Globuli in kleinster Menge bei Bedarf als absolute Könner bewahrheiten.

Das war der erste Erfolg. (Mein damaliger Urologe hatte mir mitgeteilt, dass man nichts machen könne, da dies bei MS „normal“ wäre.)

Also, seit 2012 ist MS bei mir diagnostiziert. Ich traute Herrn Leisten zu, der mich immer wieder bestärke, dass es eine Besserung meiner Symptome geben kann. Ich litt 2016 unter dauerndem Müde-sein (Fatigue), Konzentrationsstörungen und Lustlosigkeit. Meine Leistungsfähigkeit war bis auf 50 % geschrumpft. Da ich damals alleinerziehende Mutter von zwei noch in der Ausbildung stehenden Kindern war, musste ich unseren Lebensunterhalt verdienen. Mein Job im Büro hatte mich sehr beansprucht. Zu großen Aktivitäten oder Tätigkeiten im Haushalt hatte ich nach meiner Arbeit keine Kraft mehr.

…  und dann kam die Medikation von Herrn Leisten: Es war wir ein Wunder. Meine Müdigkeit war mit einem Male weg und meine Konzentrationsschwächen wurden akut besser. Ich selbst war immer noch sehr skeptisch, weil ich dachte, diese Fitness hält mein Körper nicht durch! Ichdachte, ich brauche doch die Ruhe! (Dachte ich!) Jetzt sind seither 3-4 Jahre vergangen. Meine Lebensqualität hat sich enorm gesteigert. Ich kann wieder Sport treiben, gehe regelmäßig klettern, Bergsteigen und habe große Freude am Fahrradfahren. Meine Arbeitsstelle, die ich 2018 wechselte, stellte mich vor sehr große Herausforderungen. Auch dies hätte ich ohne meine körperliche und geistige Fitness, die ich seit 2018 dank der homöopathischen Mittel von Herrn Leisten wieder erlangt hatte, nicht geschafft.

Es gibt immer noch Symptome, die auf meine Erkrankung „Multiple Sklerose“ zurückzuführen sind. So hat die Bestimmung und Auswahl der Globuli von Herrn Leisten meine immer wiederkehrende Trigeminus-Neuralgie ausgeheilt. Klasse! Mit Geduld und einem dauerhaften Plan schafft es Herr Leisten, meine Defizite abzubauen und die Krankheit MS  fast auszuheilen – Unglaublich, aber wahr!

Ich möchte jedem Mut machen, eine Behandlung auszuprobieren. Die Lebensqualität, die ich durch die Entwicklung seit Beginn der Behandlung bei Herrn Leisten erreicht habe, ist fast nicht in Worte zu fassen.  – genial – positiv- optimistisch – körperlich fit – einfach gut. Meine Krankheit bestimmt nicht mehr meinen Alltag (das ist Vergangenheit), sondern die wieder erreichte Fitness bereichert mein Leben. Mein Leben ist mit der Behandlung durch Herrn Leisten ein aktives, schönes, optimistisches, positives Leben geworden.

Ich bin das positive Beispiel, dass MS eine Krankheit ist, mit der man gut und auch sehr gut leben kann. Vielen Dank Herr Leisten!

Veronika Nippert, 13. Juli 2020 (VN)

Veronika Nippert, Patientin mit MS